Finanzen

Zins- und Währungsswap

Definition:

Hintergrund dieses Geschäfts ist die Nutzung von Arbitragemöglichkeiten bei der Finanzierung. Es findet ein Austausch von Zahlungsverpflichtungen zwischen zwei, in verschiedenen Ländern ansässigen Partnern statt.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»