Finanzen

Zinsstrukturkurve

Definition:

Die Zinsstrukturkurve veranschaulicht das Zinsniveau (Rendite) festverzinslicher Anlagen (Anleihen) sowohl bei kurz,-mittel- und langfristigen Laufzeiten. Die Rendite einer Anleihe ist im wesentlichen von dem Rating sowie der Restlaufzeit der Anleihe abhängig. Gründsätzlich gilt, je länger die Laufzeit einer Anleihe ist, umso höhere Renditen werden erzielt. Die Zinsstrukturkurve ist im Bankgeschäft ein relevantes Basisinstrument für die Gestaltung von Finanzprodukten.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Zinsstrukturkurve

DeutschEnglisch
Zinsstrukturkurve yield curve
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.