Finanzen

Zusatzaktien

Definition:

Zusatzaktien sind Gratis- oder Berichtigungsaktien aus einer Kapitalerhöhung. Meist werden diese zur Senkung eines hohen Aktienkurses ausgegeben. Eine Zusatzaktie kann auch wie folgt bezeichnet werden:

  • Kapitalberichtigungsaktie
  • Aufstockungsaktie
  • Freiaktie
  • Wertberichtigungsaktien

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»