Finanzen

Anleihenarten

Definition:

Die verschiednen Anleihenarten charakterisieren sich duch die unterschiedlichen ausgebenden Emittenten, wie zum Beispiel:

Öffentliche Anleihen: Sind Anleihen der Öffentlichen Hand (z.B. Bund, Bundesländer, Städte).

Schuldverschreibungen: Stammen meist von Kreditinstituten mit Sonderaufgaben (z.B. Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Kommunalobligationen bzw. Pfandbriefe: Stammen von Kommunal- und Realkreditinstituten des öffentlich-rechtlichen Sektors (z.B. Landesbanken).

Industrieanleihen: Werden von Unternehmen emittiert.

Auslandsanleihen: Stammen von ausländischen Emittenten (Staaten, Großstädte, Unternehmen) und können entweder auf Euro (Euro-Auslandsanleihen) oder andere Währungen (Fremdwährungsanleihen) lauten.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.