Unternehmensführung

Bennis, Warren

Definition:

Warren Bennis ist ein amerikanischer Wissenschaftler, der im Jahre 1925 geboren wurde. Bennis war Vordenker der Führungstheorie, der sich auch mit der Gruppendynamik in kleinen Gruppen befasst hat, mit Veränderungen in sozialen Gefügen, T-Gruppen und Sensitivity-Training. Bennis schrieb seinen ersten Aufsatz über Führung im Jahre 1959 und führte anschließend umfangreiche Forschungen in den USA zum Thema gemeinsame Führungsfaktoren durch. Die Ergebnisse sind in Leaders: the Strategies for Taking Charge (1985, dt. Titel Führungskräfte. Die vier Schlüsselstrategien erfolgreichen Führens, 1986) zusammengefasst. Er wurde von den Theorien von Douglas McGregor beeinflusst.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»