Marketing & Vertrieb

Buzz

Definition:

Buzz ist ein englischsprachiger Begriff aus dem Marketing und bedeutet ins Deutsche übersetzt „Geflüstere“, „Gerede“ oder auch „Gerücht“. Die Marketingtechnik verfolgt als Ziel, die  Bekanntmachung eines Produkts oder einer Dienstleistung durch Mund-zu-Mund-Kommunikation verfolgt. Jedoch muss der Begriff des Mundes relativiert werden, denn das Buzz Marketing arbeitet weitläufiger, und zwar im Bereich Social Media.

Das World Wide Web dient hier einmal mehr durch seine enge Vernetzung und die Möglichkeiten zum Teilen und Bewerten als die Plattform, die Unternehmen und deren Produkten zu mehr Bekanntheit verhelfen kann. Speziell im Bereich Buzz sind entsprechende Methoden zum Beispiel Kritik (positiv oder negativ) Meinungen, Rezensionen, Unboxing-Videos oder auch Empfehlungen zwischen Endverbrauchern.

In Anlehnung an das virale Marketing ist Buzz natürlich sehr abhängig davon, dass entsprechende Meinungsäußerungen im Netz von möglichst vielen gesehen und auch weitergeleitet werden. Sofern dies jedoch funktioniert, ist Buzz eine ebenso effektive wie kostengünstige Möglichkeit, Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen zu promoten.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»