Personal

Erfahrungslernen

Definition:

Erfahrungslernen ist ein Lernmodell, das Lernen als zyklischen Prozess mit vier Stufen sieht:

1. Konkrete Erfahrung

2. Nachdenkliche Beobachtung

3. Begriffliche Abstraktion

4. Aktives Experimentieren

Im Gegensatz zum passiven Lernen wird hier durch aktive Teilnahme an einer Schulung gelernt. 1971 von David Kolb vorgeschlagen, wurde das Modell des Experiential Learning später von Praktikern wie Peter Honey und Alan Mumford ausgebaut.

Erfahrungslernen unterscheidet sich vom Action-Learning durch seine Individualität: Nur der Einzelne kann aus eigenen Erfahrungen lernen, während die Praxis eine Lehrmeisterin für die Gruppe ist.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Erfahrungslernen

DeutschEnglisch
Erfahrungslernen experiential learning
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.