Personal

Schulung

Definition:

Als Schulung werden Maßnahmen bezeichnet, die konzipiert sind zur Unterstützung des Lernens und Entwickelns neuer und vorhandener Fertigkeiten sowie der Leistungsverbesserung innerhalb bestimmter Aufgaben oder Rollen. Die Schulung kann strukturierte Programme oder eher informelle und interaktive Verfahren beinhalten, wie zum Beispiel Gruppendiskussionen oder Rollenspiele, wodurch das Erfahrungslernen gefördert wird.

Eine große Bandbreite von Aktivitäten, einschließlich Kursen im Klassenverband, Ausbildung am Arbeitsplatz sowie Wirtschafts- oder Planspielen, wird bei der Schulung verwendet. Audio-visuelle und Multimedia-Unterstützung wie Videos und CD-ROMs können ebenfalls eingesetzt werden. Die Schulung kann von einem internen Ausbildungsleiter oder einer internen Ausbildungsabteilung oder von externen Trainingsanbietern durchgeführt werden.

Die Effektivität einer Schulung kann maximiert werden durch eine vorher durchgeführte Schulungsbedarfsanalyse und eine nachfolgende Schulungsbeurteilung. Eine Schulung sollte zu individuellem Lernen und verbesserter Unternehmensleistung führen.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.