+ + + Themenspecial: IT-Sicherheit + + + präsentiert von @-yet Logo
Wirtschaftslexikon

Gewinnobligation

Definition: Was ist eine Gewinnobligation?

Eine Gewinnobligation gewährt im Gegensatz zu einer Aktie kein Beteiligungsrecht. Es ist eine Gewinnschuldverschreibung, bei der nur ein Gewinnanteil ohne Basiszinsanspruch gewährt wird. Das Risiko hierbei steckt in einem teilweise oder vollständigen Nutzungsentgeltausfall, der bei Nichtrealisierung von Gewinnen eintreten kann.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Gewinnobligation

DeutschEnglisch
Gewinnobligation income bond
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X