Finanzen

Gewinnrücklagen

Definition:

Gemäß § 272 HGB können Rücklagen aus dem Ergebnis des Geschäftsjahres gebildet werden. Gewinnrücklagen dürfen ausschließlich aus diesem Ergebnis gebildet werden. Dies unterscheidet Gewinnrücklagen von Kapitalrücklagen, die dem Unternehmen von außen zugeführt werden. Sie dienen u. a. der so genannten Innenfinanzierung.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Gewinnrücklagen

DeutschEnglisch
Gewinnrücklagen surplus reserve
retained income
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.