Marketing & Vertrieb

Offpage-Optimierung

Definition:

Der Begriff Offpage-Optimierung (auch Offsite-Optimierung genannt) stammt aus dem Bereich des Online-Marketings und ist dort der Spezialdisziplin Suchmaschinenoptimierung zuzuordnen. Bei der Offpage-Optimierung geht es darum, eine Website dahingehend zu optimieren, dass sie möglichst weit oben in der Suchergebnislisten der Suchmaschinen (= SERPs) mit relevanten Keywörtern gerankt wird. Speziell bei der Offpage-Optimierung wird dies erzielt durch Maßnahmen, die – von anderen Websites ausgehend – positiven Einfluss auf das Ranking der Zielseite in den SERPs haben können.

Zu den wichtigsten Offpage-Optimierungsmaßnahmen gehört der Aufbau von Backlinks.Das sind Web-Links, die von anderen Internetseiten auf die eigene verweisen und damit eine Art Empfehlung für die Zielseite aussprechen. Positiv ist dieser Effekt aber nur, wenn die verweisende Seite auch hochwertig und vertrauenswürdig ist. Es gibt auch schlechte Links von Seiten, die als „Bad Neighbourhood“ bezeichnet werden und die sich negativ auf das Ranking der Zielseite auswirken können. Weitere positive Einflüsse sind Social Media Signs, also Verlinkungen und Likes  aus sozialen Netzwerken.

Erklärvideo

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.