Unternehmensführung

Rightsizing

Definition:

Unter Rightsizing versteht man eine Restrukturierung oder Rationalisierung mit dem Ziel der Kostenreduzierung und der Verbesserung von Effizienz und Effektivät. Rightsizing wird oft als Euphemismus für Downsizing oder Verschlankung benutzt, mit der Unterstellung, dass es nicht ganz so weit gehe. Rightsizing kann auch verwendet werden, um die Vergrößerung eines Unternehmens, vielleicht als Korrektur eines vorhergehenden Downsizing oder einer Verschlankung, zu beschreiben.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»