+ + + Themenspecial: Recruiting + + +
Wirtschaftslexikon

Unternehmerrisiko

Definition: Was ist Unternehmerrisiko?

Ein Unternehmerrisiko besteht für Personen, die sich für eine eigene berufliche Existenz und damit gegen ein sicheres Angestelltenverhältnis entschieden haben. So besteht das Unternehmerrisiko für einen Einzelunternehmer darin, dass er keine monatlichen Zahlungen von einem Arbeitgeber erhält. Er muss sein Auskommen selber bestreiten. Verdient er nichts und hat er sein Kapital verbraucht, sind sowohl sein Unternehmen als auch er in ihrer Existenz bedroht. Somit kann das Unternehmerrisiko auch die private Insolvenz mit sich bringen, da der Einzelunternehmer mit seinem privaten Kapital haftet.

In einem anderen Maßtab, z.B. bei großen Firmen, ist das Unternehmerrisiko eine Frage der Haftung und ob diese zum Beispiel bei Managern, Geschäftsführern oder Vorständen liegt.

Ein Unternehmen geht auch Risiken ein, wenn es an die Börse geht. Hier kann es durch die Volatilität an den Börsen massiven Wertschwankungen unterlegen oder aufgekauft werden. Auch dies ist ein Risiko, denn – wie man am Beispiel der Übernahme Monsantos durch die Bayer AG sehen kann: Auch zugekaufte Unternehmen können enorme Risiken mit sich bringen.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Unternehmerrisiko

DeutschEnglisch
Unternehmerrisiko company risk
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X