Unternehmensführung

Scrum

Definition:

Scrum ist eine Arbeitsweise, ein sogenanntes Framework, das im Projektmanagement Anwendung findet. Der Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Gedränge. In diesem Gedränge beim Scrum im Sinne des Projektmanagements befinden sich in erster Linie Aufgaben, die immer schrittweise und in sich wiederholenden Etappen erledigt werden. Und zwar durch die am Projekt teilnehmenden Teammitglieder. Vergleichbar mit einem Teamleiter ist in dieser Methode des Projektmanagements der Scrum-Master, er muss aber nicht zwingend Teil des Ablaufs sein. Denn die Teammitglieder erledigen in grundsätzlich immer gleichen Abschnitten ihre Arbeitsschritte selbst. Wichtig ist dabei eine gute Selbstorganisation. Die Erledigung der Arbeit, bzw. der Fortschritt in Projekten teilt sich bei diesem Framework in Etappen (auch Sprints genannt) auf. Ein Sprint dauert in etwa 30 Tage und sollte auch nicht erweitert werden. Am Ende des Sprints steht idealerweise ein fertiges (Zwischen-)Produkt, das zur Überprüfung dem Stakeholder vorgelegt werden kann. Nach dem Feedback kann dann weiter an dem Projekt / Produkt gearbeitet werden, bis es abgeschlossen ist.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.