Finanzen

Umsatzrentabilität

Definition:

Die Umsatzrentabilität, auch Umsatzrendite genannt, ist der Maßstab für die wirtschaftliche Effizienz eines Unternehmens innerhalb eines Jahres. Sie zeigt an, wieviel Prozent Gewinn ein Unternehmen an seinem Gesamtumsatz macht.

Durch die Berechnung der Umsatzrendite, kann sich ein Unternehmen  mit dem Branchenschnitt vergleichen. Die Durchschnittswerte, die anzeigen, ob ein Unternehmen profitabel ist, sind immer Branchenabhängig.

Für die Berechnung wird der Jahresüberschuss nach Abzug der Steuern, das heißt der tatsächliche Gewinn durch den Umsatz dividiert. Die Umsatzrentabilität wird in Prozent angegeben.

Die Umsatzrentabilität errechnet sich wie folgt:

Umsatzrentabilität = Gewinn / Umsatz x 100

Beispiel: Erwirtschaftet ein Unternehmen bei einem Umsatz von 40.000 einen Gewinn von 4.000 Euro, so liegt die Umsatzrentabilität bei 10 Prozent.

4.000 / 40.000 x 100 = 10 %

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Umsatzrentabilität

DeutschEnglisch
Umsatzrentabilität net profit ratio
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.