Werbemarkt-Prognose

Anteil der einzelnen Medien an den weltweiten Werbeausgaben

Von Onpulson Redaktion
Am

38,4 Prozent aller Werbeausgaben weltweit werden 2018 auf Internet-Werbung entfallen. Das geht aus einer aktuellen Prognose von Zenith Optimedia hervor. Schon 2017 wird mobile Werbung an Werbung auf Desktop-Geräten vorbeiziehen.

Mit 33,6 Prozent Anteil am Werbekuchen wird das Fernsehen in zwei Jahren im Prinzip nur noch auf Platz zwei liegen. Der größte Werbemarkt bleiben laut der Prognose auch 2018 die USA mit über 200 Milliarden US-Dollar. Für Deutschland wird das Investitionsvolumen auf etwa 23 Milliarden US-Dollar geschätzt. Durch den Brexit dürfte die Zenith-Kalkulation nun ein wenig durcheinandergeraten. Die Analysten gehen davon aus, dass dem britische Werbemarkt pro Jahr 70 Millionen Pfund durch den Austritt entgehen werden.

infografik_5101_anteil_der_medien_an_den_werbeausgaben_n

Bildquelle: Statista GmbH

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.