Unternehmensführung

Kreativität ist das wichtigste Führungskriterium

Von Onpulson Redaktion
Am

Eine Umfrage unter 456 Führungskräften hat ergeben, dass auch in Deutschland Kreativität als wichtigste Führungsqualität der Zukunft gilt. Die Umfrage wurde anlässlich des Stuttgarter Wissensforums Anfang Oktober 2010 durchgeführt.

33,8% der Befragten entschieden sich für Kreativität als wichtigste Führungsqualität mit deutlichem Abstand vor Offenheit (19,5%) und Integrität (17,5%). Als „bestes Beispiel“ für die Eigenschaft Kreativität wurde mit hohem Abstand Apple-Chef Steve Jobs genannt, gefolgt vom britischen Unternehmer und Abenteurer Richard Branson, Microsoft-Gründer Bill Gates und Entertainer Stefan Raab. Auch Heidi Klum, Karl Lagerfeld und André Heller gelten als kreativ. „Ernüchternd ist, dass kein einziger deutscher Top Manager als bestes Beispiel genannt wurde“ beschreibt der Initiator der Umfrage, der Ideenexperte und Autor Bernhard Wolff, das Ergebnis. „Die kreativen Lichtgestalten werden im Ausland wahrgenommen oder in den Medien, aber der eigene Chef ist es selten.“

Bernhard Wolff sieht Bedarf, das kreative Klima und die Innovationskultur in deutschen Unternehmen weiter zu verbessern: „Mitarbeiter sind kreativ, man muss sie nur lassen. Vorgesetzte werden zu häufig als Kreativbremsen wahrgenommen. Aber auch Mitarbeiter sind in der Verantwortung und sollten ihre eigenen Ideen mutig und mit Nachdruck kommunizieren.“

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.