Betrieb und ProduktionKaizen

Definition:

Kaizen ist der japanische Begriff für kontinuierliche Verbesserung bei existierenden Prozessen. Kaizen ist abgeleitet von japan. kai = Veränderung, und zen = gut oder zum Besseren.

Beim Kaizen handelt es sich um eine Philosophie, die auf viele Lebensbereiche angewandt werden kann, aber die bekannteste Anwendung wurde für die Toyota Motor Company entwickelt. Sie liegt dem Konzept des Total-Quality-Management zugrunde. Mit Kaizen können kontinuierliche Verbesserung, die Vermeidung von Verschwendung, Innovation und das Arbeiten mit neuen Standards gemeint sein. Charakteristisch für das Prinzip ist, dass es sich hierbei um eine alltägliche und stetige Verbesserung handelt, die in der Regel nie abgeschlossen ist. Kaizen ist eine Philosophie, die im Unternehmen von allen Hierachieebenen gelebt und getragen werden muss.

Angewandte Techniken

Der Kaizen-Prozess verwendet eine große Palette von Techniken wie zum Beispiel:

  • Problemlösung in kleinen Gruppen
  • ein betriebliches Vorschlagswesen
  • statistische Verfahren
  • Brainstorming
  • Arbeitsstudium
  • Qualitätszirkeln
  • 5S-Methode

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Kaizen

DeutschEnglisch
Kaizen

kaizen

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»