Stotterstart in die Selbstständigkeit

Wenn es bei der Finanzierung klemmt

Von Onpulson Redaktion
Am

Immer mehr Selbstständige beklagen sich darüber, dass sie kaum die Möglichkeit besitzen, einen Kredit zu erhalten. Viele Banken stufen ihre Bonität als zu gering ein. So entstehen oft Lücken in der Finanzierung, durch die sich wichtige Projekte nicht wie gewünscht in die Tat umsetzen lassen.

Laut einer Studie des DIW Berlin erzielen immer noch etwa ein Viertel aller Selbständigen einen Bruttostundenlohn, der unter dem Mindestlohn für Arbeitnehmer von 8,50 Euro liegt. Andererseits ist die Zahl der Solo-Selbständigen gestiegen, die ein Einkommen von 25 Euro und mehr pro Stunde erzielen. ©SergPoznanskiy/Depositphotos.com

Doch wie kommt es, dass viele Banken nicht dazu bereit sind, einen Kredit zu gewähren? Ein Schlüssel dafür ist bis zu diesem Tage die Bonität. Regelmäßige monatliche Einkünfte in einer angemessenen Höhe sind eine wichtige Grundlage, um einen Kredit zu erhalten. Je sicherer die Frequenz ist, mit der die Gelder auf das eigene Konto fließen, desto eher ist die Bank dazu bereit, einen Kredit zu erteilen. Selbstständige verfügen jedoch über monatliche Einkünfte, die sehr starken Schwankungen unterworfen sind. Gerade zu Beginn der Selbstständigkeit besteht somit die Gefahr, dass die fälligen Raten nicht in der passenden Weise getilgt werden können.

Damit ein Selbstständiger jedoch dazu in der Lage ist, zu einem solchen Einkommen zu finden, sind in der Regel anfängliche Investitionen notwendig. Solange kein Fremdkapital aufgenommen werden kann, bleiben den Betreffenden somit viele Türen und Tore verschlossen, die sich eigentlich für die Etablierung am Markt nutzen ließen.

Alternativen im Internet

Hoffnung macht die Öffnung des Kreditmarkts, wie sie bereits in den vergangenen Jahren beobachtet werden konnte. Aktuell sind es nicht mehr nur die einfachen Hausbanken, die für den Erhalt eines Kredits infrage kommen. Weiterhin ist es möglich, im Internet auf Kreditvermittlungen zu setzen. Diese geben sich immer wieder große Mühe, um die Zentralität aus dem System zu nehmen. Für die Beschaffung des Kapitals sind aus diesem Grund Privatanleger verantwortlich, die in einer Zeit niedriger Zinsen nach Alternativen der Anlage suchen. Ein Firmenkredit ist auf diese Weise leicht zu erhalten.

Tatsächlich entscheidet nicht allein die Bonität der Kreditsuchenden darüber, ob sie bei den bekannten Plattformen im Internet einen Kredit erhalten. Auf der anderen Seite spielt die Präsentation der eigenen Idee eine große Rolle. Ist ein Bewerber dazu in der Lage, die eigene Geschäftsidee auf einer soliden Grundlage zu vermitteln, so wird für ihn der Erhalt des gewünschten Darlehens deutlich einfacher möglich sein. Herrschen dagegen Zweifel, ob das Geschäft gelingt und die Rückzahlung der Raten in der gewünschten Weise möglich ist, so gestaltet sich die Situation womöglich in einer ganz anderen Art.

Eine erweiterte Zielgruppe

Mehr Menschen denn je sind in diesen Tagen daran interessiert, einen Firmenkredit zu erhalten. Im Wesentlichen können zwei Faktoren dafür verantwortlich gemacht werden. Auf der einen Seite sind es die derzeit so niedrigen Zinsen, welche günstige Voraussetzungen schaffen. Die Zinsen eines Kredits liegen in diesen Tagen deutlich unterhalb des Niveaus, welches in den vergangenen Jahren vorherrschte. Die Gesamtkosten der Finanzierung sinken auf diese Weise ab und machen es noch attraktiver, Fremdkapital für den Einstieg in den Markt zu nutzen. So sind mehr Menschen dazu in der Lage, sich selbst mit dem Thema zu befassen und einen Blick auf die damit verbundenen Vorteile zu werfen.

Auf der anderen Seite etablierte sich in Deutschland in den letzten Jahren eine neue Gründerkultur. Immer mehr junge Unternehmer sind auf der Suche nach der passenden Geschäftsidee, die ihnen die Chance bietet, sich selbst und ihre Ideen in geeigneter Form zu verwirklichen. Nach und nach stoßen sie dabei auf neue Impulse, wie sie zum Beispiel in der Startup-Szene zu finden sind. Dort stehen auf der Basis des Internets viele neue Wege bereit, um den Weg in die Selbstständigkeit oder das Unternehmertum zu finden. Ein Vorteil des Online-Business liegt dabei in den geringen Mengen an Startkapital, die bereits ausreichend sind, um eine Idee in die Tat umzusetzen und sich damit ein erstes Mal an den Markt zu begeben.

Neue Möglichkeiten schaffen

Es kann nur im Sinne der Allgemeinheit sein, dass es mehr Selbstständigen und jungen Unternehmen gelingt, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Schließlich stellen sie von diesem Moment an eine wichtige Unterstützung für die heimische Wirtschaft dar. In der Praxis sollte es aus diesem Grund das Ziel sein, bessere Bedingungen für die Beziehung von Fremdkapital zu schaffen. Erst auf diese Weise ist es oft möglich, genügend Schwung zu finden, um sich mit der eigenen Idee durchsetzen zu können und die Gunst der Verbraucher zu gewinnen.

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.