Gehaltsstudie

Was verdienen GmbH-Geschäftsführer?

Von Onpulson Redaktion
Am

Wer als GmbH-Geschäftsführer mit seinen Jahresgesamtbezügen unter 148.129 Euro liegt, verdient weniger als die Hälfte seiner Kollegen. Die Bezüge liegen damit nur geringfügig (0,07 Prozent) über den Umfrageergebnissen des Vorjahres. 25 Prozent der GmbH Umfrageteilnehmer verdienen mehr als 196.952 Euro (plus 1,9 Prozent), der Höchstwert beläuft sich auf 2.017.080 Euro (plus 4,8 Prozent).

Die Vergütungen von GmbH-Geschäftsführern sind in Betriebsprüfungen oft ein neuralgischer Punkt. Foto: ©marcinmaslowski/Depositphotos.com

Die Zahlen werden in der neuesten Studie „GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen 2018“ dokumentiert und sind aktuelle Zahlen der von BBE media in diesem Jahr durchgeführten Gehaltsstrukturuntersuchung.

Die Studie basiert auf den Gehaltsdaten von 2.833 GmbH-Geschäftsführern. Damit gibt sie verlässliche Auskunft über die aktuellen Gehälter und Zusatzleistungen von GmbH-Chefs in 68 Branchen aus fünf Wirtschaftszweigen. Finanzgerichte ziehen die Zahlen aus der BBE-Erhebung als Referenzwerte heran, wenn es darum geht, die Angemessenheit der Bezüge von GmbH Chefs zu beurteilen.

Die Vergütungen von GmbH-Geschäftsführern sind in Betriebsprüfungen immer wieder ein neuralgischer Punkt. Liegen sie deutlich unter dem Durchschnitt der jeweiligen Branche, ergeben sich hieraus individuelle Spielräume für Gehaltsverhandlungen.

Sprengen die Vergütungen hingegen den branchenüblichen Rahmen, unterstellen die Finanzverwaltungen nicht selten verdeckte Gewinnausschüttungen. Die Folge sind dann hohe Steuernachforderungen, die im Einzelfall eine GmbH ruinieren können. Besonders in steuerrelevanten Fällen sind von Finanzgerichten anerkannte Vergleichswerte unverzichtbar.

Ausgewählte Studienergebnisse können Sie hier downloaden .

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.