Markenmonitor

Diese Marken mögen Frauen am liebsten

garagestock

Deutsche Frauen mögen andere Marken lieber, als es amerikanische Frauen tun. Foto: ©garagestock/Depositphotos.com

Basierend auf den Daten des kontinuierlichen Markenmonitors YouGov BrandIndex zeigt ein aktuelles Ranking, von welchen Marken Frauen in Deutschland einen positiven Eindruck haben.

Die Poleposition im Ranking geht an den dänischen Spielzeughersteller Lego. Das Unternehmen liegt mit 65 Scorepunkten (auf einer Bewertungsskala von -100 bis +100 Punkten) auf dem ersten Platz. Die Top 5 vervollständigen die Marken dm (63,8 Punkte), Ravensburger (56,9 Punkte), Miele (53,7 Punkte) und Haribo (52,4 Punkte). Die Plätze sechs bis zehn belegen die Marken Rossmann (51,8 Punkte), Nivea (51,7 Punkte), Ikea (51,5 Punkte), Samsung (51,3 Punkte) und Playmobil (50,9 Punkte).

Welche Marken die Gewinner zum Vorjahr sind

Das vorliegende Ranking zeigt auch, welche von ihnen im Vergleich zum Vorjahr die größten Steigerungen beim Impression-Score erreichen konnten.

Hier liegt Pinterest mit einem Zuwachs von +7, 3 Scorepunkten auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von Netflix (+7,0 Punkte). Platz drei kann sich hier das Unternehmen Vattenfall (+5,5 Punkte) sichern, gleichauf mit der Deutschen Bahn (+5,5 Punkte). Die Top 10 vervollständigen WhatsApp (+4,6 Punkte), Huawei (+4,5 Punkte), Kik (+4,3 Punkte), Commerzbank (+4,2 Punkte), Booking.com (+4,0 Punkte) und Eon (+3,8 Punkte).

Im internationalen Vergleich zeigen sich deutliche Unterschiede bei den von Frauen positiv bewerteten Marken. In den USA sind beispielsweise Band-Aid (70,0 Punkte), Amazon (64,1 Punkte) und Dawn (61,3 Punkte) bei Frauen sehr beliebt. In Frankreich sind es Samsung (54,2 Punkte), Youtube (52,7 Punkte) und Decathlon (52,4 Punkte), in China Alipay (52,6 Punkte), Wechat (51,1 Punkte) und Gree (42,2 Punkte).


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!

Die von Ihnen erstellten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unsere Redaktion. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.