Firmenräume überzeugend gestalten – Tipps und Ideen
Repräsentieren und Wohlfühlen

Firmenräume überzeugend gestalten – Tipps und Ideen

Carolin Fischer
Am

Die Firmenräume eines Unternehmens sind der Bereich, in dem in vielen Fällen ein großer oder zumindest wichtiger der Arbeit stattfindet. Gleichzeitig haben sie eine Repräsentationsfunktion. Umso zielführender ist es für einen Betrieb, die Räumlichkeiten ansprechend und individuell passend zu gestalten. Worauf ist hierbei zu achten?

Warum ist die passende Gestaltung der Firmenräume wichtig?

Warum die passende Gestaltung der Firmenräume wichtig ist, hat ganz verschiedene Gründe. Dazu zählen unter anderem:

  • ein guter Eindruck bei Kunden und Geschäftspartnern
  • Kommunikation der Marke
  • Teil eines guten und zielführenden Arbeitsklimas

Eine passende Einrichtung kann einen guten Eindruck bei Kunden und Geschäftspartnern hinterlassen. Je besser dieser ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Kauf oder eine Zusammenarbeit zustande kommt. Dies liegt sowohl daran, dass sich die Kunden und Partner wohlfühlen, als auch ein einem seriösen Eindruck, der Vertrauen schafft.

Gleichzeitig dient die Einrichtung dazu, die Marke zu kommunizieren. Je runder das Gesamtbild hierbei ist, desto überzeugender wirkt das Unternehmen. Gleichzeitig entsteht bei den Mitarbeitern eine positive Arbeitsatmosphäre. Dies gilt zum einen bezüglich des Wohlfühlfaktors, gleichermaßen für ein gesteigertes Bewusstsein für die Kernanliegen- und Kompetenzen des Unternehmens.

Außengestaltung

Zunächst ist es wichtig, den Außenbereich des Firmengebäudes passend zu gestalten. Dazu kann das Logo des Unternehmens über oder neben der Tür gehören. Dies bietet je nach Umsetzung ein erstes eindrucksvolles Bild. Vielleicht können zusätzlich die Türrahmen der Außentür in den Logofarben gestrichen werden?

Des Weiteren sollten die firmeneigenen Parkplätze, sofern solche bestehen, gut und deutlich ausgeschildert sein. So entsteht für Gäste gleich von Beginn an eine Zeitersparnis sowie ein höheres Maß an Komfort. Sie sind dadurch beim Betreten des Firmengebäudes sicherlich besser gelaunt als nach einer langen Parkplatzsuche.

Der Eingangsbereich

Der Eingangsbereich liefert den allerersten direkten Eindruck der Firma. Ähnlich wie beim Kennenlernen von Personen kann dieser bleibend sein und einen großen Einfluss auf die Entwicklung der geschäftlichen Beziehung haben. Daher ist es wichtig, bereits hier mit einer passenden und ansprechenden Gestaltung zu überzeugen.

Grundsätzliches zur Gestaltung

Ein nobles und modernes Design des Empfangstresens beispielsweise ist hierfür eine ideale Option. Dieser zeigt dem Besucher, dass die Firma einen hohen Wert auf ihre Außenwirkung legt. Womöglich kann es weiterhin sinnvoll sein, kleine Erfrischungen wie Wasser, Kaffee oder Tee zur Selbstbedienung bereitzuhalten. Wartezeiten der Gäste können dadurch angenehmer gestaltet werden.

Farblich sollte der Bereich ebenfalls einladend wirken. Hierfür können Gemälde an den Wänden eine Hilfe sein. Zudem sollte darauf geachtet werden, die Ausleuchtung mit Lampen oder natürlichem Tageslicht passend umzusetzen und in ausreichendem Maß sicherzustellen.
Gleichzeitig ist es sinnvoll, den Bereich funktional zu gestalten, damit die Empfangskräfte effizient und mit positiver Stimmung arbeiten können. Schlussendlich können Inhaber bei der Firmengründung, sofern noch keine konkreten Räumlichkeiten gefunden sind, abwägen, ob der Eingangsbereich lieber klein und gemütlich oder groß, beeindruckend und pompös wirken soll.

Überzeugen durch eindrucksvolle Gegenstände

Im zweiten Fall besteht die Option, zusätzlich große Einrichtungsgegenstände im Empfangsbereich unterzubringen. Diese können einen Bezug zum Themengebiet der Firma haben. Ein Hersteller von Automobilteilen könnte beispielsweise einen besonders beeindruckenden Wagen, an welchem die Firma mitgewirkt hat oder aktuell mitwirkt, in der Eingangshalle platzieren.

Andererseits könnte ein solch großer Gegenstand auch ohne direkten Bezug zum Arbeitsfeld der Firma überaus beeindruckend wirken. Hierfür bietet sich neben weiteren Möglichkeiten vielleicht ein Klavier an.

Ein solches Instrument in einer Eingangshalle mag in vielen Fällen überraschend wirken, sorgt aber zum einen mit Sicherheit für einen Erinnerungseffekt bei den Besuchern und demonstriert gleichzeitig einen kulturellen und kultivierten Hintergrund des Betriebes. Auch in Räumlichkeiten, in denen Firmenevents stattfinden, ist ein Klavier gut aufgehoben. So wird der ein oder andere Mitarbeiter oder Gast womöglich Spaß daran haben, das Klavier für einige Minuten zu nutzen, was für eine gute Stimmung sorgen kann. Auch können beispielsweise junge Pianisten zur Nachwuchsförderung bei Firmenevents eingeladen werden.

Bei einem Klavier muss gleichzeitig darauf geachtet werden, passende Bedingungen der Umgebung herzustellen, damit das Instrument keinen Schaden nimmt. Dazu gehört, dass Feuchtigkeit vermieden wird. Hitze und Durchzug können ebenfalls einen negativen Einfluss haben und sollten daher umgangen werden.

Büroräume passend gestalten

Die Gestaltung der Büroräume kann ebenfalls einen positiven Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens haben. Zum einen können sie auf Gäste einladend wirken, vielmehr jedoch sind sie für den Alltag der Mitarbeiter relevant.

Den richtigen Mix finden

Daher ist es vielleicht sinnvoll, hierbei eine Mischung aus einer Gestaltung, die vom jeweiligen Unternehmen ausgeht, sowie individuellen Freiräumen für die Angestellten umzusetzen. Beispielsweise könnte das Mobiliar von der Firma gestellt, gleichzeitig aber an den Wänden gewisse Bereiche für ein Bild, welches der Mitarbeiter selbst aussuchen kann, vorgesehen werden. Das Mobiliar sollte dabei verschiedene Kriterien erfüllen, unter andrem gehören dazu:

  • ein ansprechendes Design
  • Umsetzung heutiger Standardansprüche
  • Komfort für den jeweiligen Mitarbeiter

Auch für die Ausgestaltung mit verschiedenen kleinen Gegenständen und Accessoires können Freiräume bestehen. Natürlich sollten hierbei gewisse Grenzen vorgegeben werden, damit das Gesamtbild insgesamt rund und stimmig ist. Viele Mitarbeiter werden sich allerdings sicherlich selbst Mühe geben, dies umzusetzen. In einem Großraumbüro können die Angestellten gemeinsam eine individuelle Einrichtung des Teamoffice erarbeiten.

Mehr Wohlbefinden durch Pflanzen im Büro

Zusätzlich können Pflanzen im Büro einen positiven Einfluss haben. So verbessern sie die Optik und sorgen dadurch für eine gute Grundstimmung. Außerdem haben verschiedene Pflanzen aus unterschiedlichen Gründen einen Einfluss auf das Wohlbefinden.

Unter anderem liegt dies in einer Verbesserung der Raumluft oder der Reduzierung von Stress begründet. Unternehmen sollten daher auf diese Möglichkeit der Bürogestaltung zurückgreifen.

Konferenzräume

In einigen Firmen gibt es Konferenzräume. Damit deren Nutzung angenehm ist, bieten sich verschiedene gestalterische Möglichkeiten. Dazu gehören:

  • Auswahl der passenden Räumlichkeiten
  • passendes und komfortables Mobiliar
  • zielführende Anordnung
  • ausreichend Licht
  • Technik auf dem neuesten Stand

Wenn regelmäßig große Runden zusammenkommen, sollte darauf geachtet werden, dass auch der Konferenzraum eine ausreichende Größe hat, damit Angestellte und Gäste Platz haben und nicht zu dicht gedrängt sitzen. Zweiteres könnte die Grundstimmung bei einer Zusammenkunft verschlechtern.

Gleichzeitig sollte das Mobiliar für einen Konferenzraum passend und gleichzeitig komfortabel sein, beispielsweise durch gemütliche Sitzmöglichkeiten. So entsteht ein guter Eindruck bei Gästen, der Komfort ist gerade bei längeren und mental anstrengenden Meetings überaus relevant. Zudem sollte überlegt werden, ob für das jeweilige Meeting eine Anordnung der Tische beispielsweise in einer U-Form oder einem Oval besser geeignet ist.

Außerdem ist, ähnlich wie im Empfangsbereich, eine ausreichende Ausleuchtung unabdingbar, sofern kein Abdunkeln des Raumes aufgrund einer Präsentation erforderlich ist. Allerdings hat dieser Faktor bezüglich eines Konferenzraumes gleichermaßen praktische Gründe: Lange Vorträge wirken in einer dunkleren Atmosphäre schneller ermüdend.

Des Weiteren hat zu wenig Licht allgemein negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Gerade am Arbeitsplatz, wo die meisten Menschen sehr viel Zeit verbringen, sollten die Auslöser solcher Probleme möglichst minimiert werden. Schlussendlich sollte der Konferenzraum umfangreich mit digitaler Technik ausgestattet sein, da diese die praktische Umsetzung von Meetings deutlich erleichtern kann.

Die Marke und Überzeugungen kommunizieren

Des Weiteren können durch die Einrichtung verschiedene wichtige Faktoren kommuniziert werden. Dazu zählen sowohl die Marke und deren Inhalte als auch die Überzeugungen des Unternehmens.

Die Marke selbst kann vor allem dadurch hervorgehoben werden, indem die Einrichtung anhand der Corporate Identity gestaltet wird. Vorwiegend das Corporate Design spielt hierbei eine Rolle. Dafür sollten unter anderem die Farben und Schriftart, die dieses für das jeweilige Unternehmen ausmachen, verwendet werden.

Hierbei können sogar kleine Details wie Türschilder eine Rolle spielen. Vielleicht ist es in einigen Fällen sogar sinnvoll, mit dem Firmenlogo bedruckte Teppiche auszulegen. An die Arbeitsinhalte kann das Unternehmen die Gestaltung der Firmenräume ebenfalls anpassen. Produziert der Betrieb beispielsweise ein bestimmtes Holz, können Möbel, Türen und andere Gegenstände aus genau diesem Rohstoff bestehen.

Kommunizieren von Überzeugungen durch die Einrichtung

Schlussendlich besteht die Möglichkeit, durch die Einrichtung gewisse Überzeugungen des Unternehmens zu kommunizieren. Dazu gehört beispielsweise Nachhaltigkeit. Bereits vor dem Beginn der Fridays-for-Future-Bewegung ergaben Studien, dass die Deutschen einen Wert auf dieses Thema legen.

Mit der Kommunikation dieser Überzeugung durch die Einrichtung könnten bei dem ein oder anderen Kunden oder Geschäftspartner Vorteile entstehen. Zur Umsetzung könnten beispielsweise Möbel angeschafft werden, die auf nachhaltige Weise aus den entsprechenden Rohstoffen hergestellt wurden. Zusätzlich gibt es viele weitere Optionen, der Kreativität sind bei diesem Themenkomplex kaum Grenzen gesetzt.

Foto/Thumbnail: ©Depositphotos.com

Über den Autor

Carolin Fischer

Carolin Fischer Carolin Fischer ist Content-Managerin und Redakteurin bei onpulson.de. Sie ist spezialisiert auf die Themen "Personal", "Mittelstand" und "Karriere". Zuvor hat sie mehrere Jahre für die Süddeutsche Zeitung in München gearbeitet und ist heute noch u.a. im PR-Bereich tätig.
Zum Autorenprofil

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.