Lorem ipsum dolor sit.
Karriere

5 Tipps, um Denkblockaden zu überwinden

Von Theo Bergauer
Am

Vielleicht trauen Sie sich etwas nicht zu, weil Sie an Vertrautem hängen, etwas schon immer oder noch nie gemacht haben. Wenn Sie sich auf etwas Neues einlassen, können Sie viel Neues lernen und erleben, das oft umso vieles schöner und spannen­der ist als das, was Sie kennen. Anstatt mit Angst vor …, versuchen Sie es doch besser einmal mit Freude auf … und sicher helfen Ihnen auch folgende Tipps, um Denkblockaden zu überwinden und weiter kreativ an Ihren Lebensträumen zu spinnen:


1. Ich kann ja sowieso nichts ändern!

Wer sagt das? Vielleicht ist es eher die Bequemlichkeit und Rou­tine, die Sie daran hindert, aktiv zu werden. Probieren Sie es aus und Sie werden merken, dass Sie tatsächlich etwas bewegen und verändern können – in kleinen Schritten und jeden Tag aufs Neue.

2. Das schaffe ich niemals!

Sie glauben, etwas nicht zu können? Haben Sie es schon ein­mal, zweimal, dreimal probiert? Manchmal setzt man sich ein so großes Ziel und bei der Erkenntnis, dass dieses nicht sofort zu erreichen ist, geben wir auf – oftmals zu schnell. Große Ziele werden meist in kleinen Etappen erreicht. Wichtig ist nur das Beginnen – und vom Einfachen kommen Sie schnell zum Außer­gewöhnlichen.

3. Was denken denn die anderen von mir?

Lass die Leute reden … wer sich immer nur um die Meinung der anderen kümmert, wird bald keine eigene mehr haben. Wer sich auf den Weg der Souveränität begibt, wird merken, dass es letztendlich nur darum geht, mit sich selbst im Reinen zu sein und wirklich das engste Umfeld, das einem am Herzen liegt, nicht zu enttäuschen.

4. Phantasie – das ist doch eher etwas für Kinder!

Ja, doch! Kinder sind immer offen für Neues. Sie lieben es, stän­dig etwas anderes zu sehen, neue Dinge zu erleben. Sie lassen in Ihrer Phantasie Traumwelten entstehen, fragen und forschen so lange, bis sie alles verstehen. Könnten wir uns nur ein wenig dieser kindlichen Unbekümmertheit und Neugierde bewahren, wir würden ebenso schnell lernen und leicht Neues Aufnehmen.

5. Humor hilft!

Kreativität und Humor haben viel miteinander zu tun. Humor­volle Menschen sind in der Lage, abseits der gewöhnlichen Bahnen mehr-sinnig zu denken und überraschende Verbindun­gen herstellen. Entdecken Sie doch einmal die schöpferischen Aspekte des Humors und nutzen Sie ihn für Ihre Kreativität.

Wer Eigenverantwortung für das Leben, für sein Glück und seinen Erfolg übernimmt, wird erstaunt sein, wie schnell sich etwas bewegt, wie schnell wir wieder positiv wirken können – auf uns selbst und andere. Wer seine Werte lebt und das Leben mutig anpackt, blickt als souveräner Mensch in eine souveräne Zukunft.

Über den Autor

Theo Bergauer Theo Bergauer ist seit 20 Jahren als Trainer und Coach für persönliche Entwicklung und unternehmerische Prozesse aktiv. Namhafte Stars aus dem Sport sowie international tätige Unternehmen setzen auf seine persönliche Dynamik, sein Erfahrungspotenzial und die Schulungskraft des Bau- und Wirtschaftsingenieurs.
Zum Autorenprofil

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.