Nichts dem Zufall überlassen Reputationsmanagement: Kundenbewertungen richtig fördern und managen

Was Online-Händler schon lange wussten, wird jetzt auch für stationäre Händler entscheidend: Kundenbewertungen im Internet sind Conversion-Treiber. Immer mehr Konsumenten suchen lokal auf Smartphones und Tablets nach Geschäften und Dienstleistern in der Nähe. mehr »

Vor 2 Tagen von Michael Hartwig in Marketing & Vertrieb


Interview mit Steffen Wicker, Homeday „Wir haben uns als Ziel gesetzt, den Immobilienmarkt transparenter zu gestalten“

Um den Markt besser zu verstehen, hat Homeday als Startup zunächst damit angefangen, selbst Immobilien zu vermitteln. Während der Vermittlung der Objekte und im Kontakt mit ihren Kunden haben sie gemerkt, dass einzelne Prozessschritte beim Immobilienverkauf noch nicht so effizient und digital ablaufen – hier setzt ihr Geschäftsmodell an. mehr »

Vor 3 Tagen von Onpulson Redaktion in Unternehmensführung


Stabilität gefragt So funktioniert Führung im digitalen Zeitalter

Führung wird im digitalen Zeitalter immer wichtiger – denn je instabiler und von Veränderung geprägter das Umfeld der Unternehmen ist, umso mehr sehnen sich ihre Mitarbeiter nach Halt und Orientierung. mehr »

Barbara Liebermeister Vor 3 Tagen von Barbara Liebermeister in Personal


E-Payment Sicherheit bei der Bezahlung von Online-Käufen mit Bitcoins

Seitdem die digitale Bitcoin-Währung 2009 vom geheimnisvollen Entwickler Satoshi Nakamoto eingeführt wurde, ist sie Thema vieler kontroverser Diskussionen. Und obwohl bereits seit 8 Jahren im Umlauf, ist das Misstrauen in Bitcoins immer noch sehr hoch. mehr »

Vor 3 Tagen von Onpulson Redaktion in Finanzen


Erfolgreiche Unternehmensführung Chancen und Risiken flacher Hierarchien und lockerer Büroetikette

Flache Hierarchien sind immer mehr im Kommen – doch ist es immer zum Vorteil? Chefs großer Unternehmen lassen zunehmend die Krawatte bei öffentlichen Auftritten zu Hause, zeigen sich bei Businessmeetings mit Turnschuhen und lassen sich von ihren Mitarbeitern duzen. Mit diesem Auftreten wollen Firmenchefs zeigen, wie modern und innovativ ihre Unternehmen sind, um so attraktiver auf junge qualifizierte Arbeitnehmer zu wirken. mehr »

Vor 4 Tagen von Jürgen Höller in Unternehmensführung



Startup-Innovationen Mit einem Outdoor-Akku für genügend Strom sorgen

Ein leerer Handy-Akku oder kein kühles Bier auf einem Festival? Das Startup Kraftzwerg hat einen Outdoor-Akku entworfen, der dem Abhilfe verschafft. Er kann mit dem Ticket gebucht werden und erfreut sich bereits großer Beliebtheit. mehr »

Vor 5 Tagen von Onpulson Redaktion in Unternehmensführung


Wirtschaftlichkeit US-Konzerne sind 30 Prozent profitabler als europäische

Die europäischen Top-Konzerne mussten 2016 die US-amerikanische Konzerne weiter davonziehen lassen: Während die 300 umsatzstärksten US-Konzerne ihren Gesamtumsatz um 1,2 Prozent steigerten, verzeichneten die größten europäischen Unternehmen einen Umsatzrückgang von 1,6 Prozent. Auch bei der Profitabilität bauen die US-Unternehmen ihren Vorsprung aus. mehr »

Vor 5 Tagen von Onpulson Redaktion in Finanzen


E-Business Operative Daten allein reichen nicht – der menschliche Faktor zählt

Früher mussten Unternehmer auf ihre Intuition und nicht auf Daten vertrauen und darauf, dass sie ihr Produkt, den Markt, Kunden und Mitarbeiter gut kannten. In den vergangenen Jahrzehnten konnten sie ihre Beobachtungen mit Daten ergänzen, die die IT-Systeme in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens sammelten und aufbereiteten, und ihre Intuition mit Fakten und Algorithmen unterfüttern. Und nun ist wieder ein Marktumbruch im Gange. mehr »

Vor 6 Tagen von Ryan Smith in E-Business


Unternehmensführung

Green Marketing alleine reicht nicht – Authentizität zählt

Bio-Siegel mit Fair Trade-Zertifikat genügen schon lange nicht mehr für grünes Marketing eines Unternehmens. Wichtig ist das widerspruchsfreie Handeln im gesamten Produktions-, Verwertungs- und Nachsorgeprozess der Firma. Und das umfasst neben dem Öko-Aspekt auch den Umgang mit der eigenen Belegschaft. mehr »

Vor 2 Wochen von Onpulson Redaktion in Unternehmensführung


Marketing & Vertrieb

Deutsche Produkte haben „enorm guten Ruf“ in China

Terry von Bibra, Deutschland- und Europa-Chef des chinesischen Internethändlers Alibaba, hat erklärt, warum speziell deutsche Produkte bei Chinesen so hoch im Kurs stehen: „Produkte aus Deutschland haben einen enorm guten Ruf. Gerade, wenn es um Dinge für die eigenen Kinder, um Körperpflege oder um Kleidung geht, sind die Chinesen extrem anspruchsvoll. mehr »

Vor 2 Wochen von Onpulson Redaktion in Marketing & Vertrieb


E-Business

Digitale Transformation: Mitarbeiter digital fit machen und emotional binden

Transformation bedeutet immer Chance oder Risiko, Höhenflug oder freier Fall – auch die digitale Transformation. Die Grenzen dazwischen verlaufen oft schmal. So braust auch der digitale Wandel in Gestalt einer Achterbahnfahrt durch die Organisationsstrukturen vieler Unternehmen. Doch wie können sich diese auf Transformationsphasen vorbereiten? mehr »

Vor 2 Wochen von Markus Hornung in E-Business


Personal

Unternehmen suchen 30 Prozent mehr Fachkräfte als vor fünf Jahren

Die Zahl der offenen Stellen für Fachkräfte hat im März den höchsten Stand der vergangenen fünf Jahre erreicht. Laut Fachkräfteatlas der Online-Jobbörse StepStone verzeichnet die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern damit ein Allzeithoch seit Beginn der Messung im Jahr 2012 – darunter auch Ärzte und IT-ler. mehr »

Vor 4 Wochen von Onpulson Redaktion in Personal


Finanzen

Harvard-Historiker warnt vor neuer Finanzkrise

Niall Ferguson, Historiker an der US-Eliteuniversität Harvard, warnt vor einer neuen Finanzkrise. Die Regulierungen hätten das Systemn nicht stabiler gemacht und man sei nicht ausreichend für einen neue Krise gerüstet. mehr »

5. April 2017 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Karriere

Topverdiener arbeiten rund 10 Stunden länger pro Woche

Für rund 60 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gehören Überstunden zum beruflichen Alltag. 40 Prozent können dagegen pünktlich nach der Arbeit nach Hause gehen. Spitzenverdiener mit einem Einkommen über 120.000 Euro jährlich sitzen wöchentlich rund 10 Stunden länger am Arbeitsplatz. mehr »

Vor 2 Wochen von Onpulson Redaktion in Karriere